Budo-Sport Herdorf e.V. - Abteilung Judo

Die Sportart Judo kommt ursprünglich aus Japan und hat sich aus dem Jiu-Jitsu entwickelt.

 

Die Worte „Ju“ und „Do“ lassen sich folgendermaßen übersetzen. „Ju“ bedeutet, „sanft“, „nachgebend“ oder „ausweichend“. Die Silbe „Do“ bedeutet soviel wie „Weg“. Daher wird Judo auch oft als „Der sanfte Weg“, und das Prinzip des Judo als „Siegen durch Nachgeben“ bezeichnet.

 

Dies hat seinen Grund in den vielen Techniken, die auf dem Handeln des Gegners basieren. Man versucht also nicht, der Kraft des Gegners standzuhalten und ihr mit Kraft entgegenzuwirken, sondern macht sie sich selbst zu Nutze. Ein starker Gegner kann beispielsweise mit wenig Kraftaufwand in die Richtung geworfen werden, in die er drückt. Voraussetzung ist vorheriges ausweichen und damit nachgeben. Kraft gehört also nicht zu den Grundvoraussetzungen um Judo betreiben zu können.

 

Training

Die Kinder bekommen Trainingskarten in denen die Anwesenheit, Trainingsfleiß und Fairness vermerkt werden. Diese sind wichtig um zu sehen ob ein Kind an einer Gürtelprüfung teilnehmen kann.

 

Vor dem Training machen die Kinder meistens einige Bewegungsspiele zum Aufwärmen. Nach der Begrüßung beginnt unser Training mit einer Gymnastik und vielerlei Koordinationsspiele.

 

Als nächstes werden die Fallübungen geübt. Das sichere Fallen ist sehr wichtig, damit man sich beim Werfen keine Verletzungen zuzieht.

 

Die Würfe, die die Kinder beim Judotraining lernen, werden in den nächsten Wochen immer wieder an verschiedenen Trainingspartnern wiederholt, damit die erlernten Techniken in Fleisch und Blut übergehen. Zum Schluss probieren die Judokas ihre erlernten Techniken im Kampf aus. Im Jugend-und Erwachsenenbereich werden in erster Linie Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Technik trainiert. Grundtechniken als auch Fallschule sind neben jeder Menge Spaß die Inhalte einer jeden Trainingseinheit. Der Budo-Sport Herdorf e.V. ist Mitglied im Deutschen Judo Bund. In unserer Judo Abteilung können Kinder ab 6 Jahre, Jugendliche und Erwachsene trainieren.

 

Ansprechpartner für weitere Info´s: Marion Eckhardt, Tel.: 02735 - 61653 E-Mail:


Aktuelle Meldungen

Kinder-Judo-Vorführung bei der Sportlerehrung im H. Hüttenhaus 2019

(17.01.2020)

...... kurze Videosequenz von der Kinder-Judo-Vorführung, im Rahmen der Sportlerehrung 2019 ( H. Hüttenhaus)

[Download]

Vorweihnachtliche Judo-Prüfungen beim Budo-Sport Herdorf

(13.12.2019)

Am 13.12.2019 stellten sich 22 Judo-Kids der Kyu.-Prüfung. Die Kinder haben sich auf diesen Tag ein ganzes Jahr lang intensiv vorbereitet und konnten ihr, zum Teil sehr umfangreiches Stand- und Bodenprogramm mit guten bis sehr guten Leistungen zur vollen Zufriedenheit der Trainer Burkhard Schuster, Marion Eckhardt, sowie den beiden Jugendübungsleiterhelfern Jan Loris Freudenberg und Lukas Schwartz ablegen.

Ebenfalls wurden die Trainingsfleißigsten der Judogruppe Finn Sobel, Stella Meier, Nelli Sobel und Nicole Mellmann geehrt. Abgerundet wurde der erfolgreiche Tag mit einer kleinen Weihnachtsfeier mit Kuchen und Bastelaktionen, an der auch die Judoka, die dieses Jahr noch nicht an der Prüfung teilnehmen konnten, teilnahmen. Zur Freude aller Kinder kam auch noch der Nikolaus mit Süßigkeiten und Geschenken vorbei.

Die Prüfung bestanden: 8. Kyu (weiß-gelb) Jonas Franke, Ben Ermert, Josie Wissenbach, Emma Schneider, Maren Wallmeroth, Nele Dormann; 7. Kyu (gelb) Stella Meier, Nelli Sobel, Samuel Weikum, Fabio Hain, Silvana Schweda, Phil Aleßio, Lilly Reinschmidt; 6. Kyu (gelb-orange) Nicole Mellmann, Emily Reifenrath; 5. Kyu (orange) Hannah Reifenrath, Elisabeth Boketta, Lara Arndt, Felix Ermert, Finn Sobel; 4. Kyu (orange-grün) Noah Arndt, Marcel Till

Foto zur Meldung: Vorweihnachtliche Judo-Prüfungen beim Budo-Sport Herdorf
Foto: Judo-Prüflinge u. Trainerin

Neue Gürtelfarben beim Budosport Herdorf

(14.12.2018)

Letzten Freitag fand bei BS-Herdorf wieder die jährliche Gürtelprüfung und Weihnachtsfeier statt. Nachdem die Kids dem Prüfer Burkhard Schuster, der Trainerin Marion Eckhardt und den beiden Jugendübungsleiterhelfern Lukas Schwartz und Jan Loris Freudenberg ihr Programm vorgeführt haben, konnten 33 stolze Judo-Kids sich über ihre Urkunden und erworbenen Gürtel freuen. Ebenfalls beeindruckten die acht neuen Judoka, die erst seit kurzer Zeit im Verein sind und deshalb noch keine Prüfung absolvieren durften, die Zuschauer mit ihrem Können. Nach der Prüfung fand für alle Teilnehmer und Angehörige noch eine Weihnachtsfeier mit einem von den Eltern aufgestellten Buffet, sowie Spiel, Spaß und Bastelaktionen statt.

Über einen weiß-gelben Gürtel freuen nun sich, Fabio Hain, Lilly Reinschmidt, Phil Aleßio, Stella Meier, Ben-Luca Bläser, Samuel Weikum und Nelli Sobel, über den gelben, Ben Berg, Johanna Knoll, Sophia Pesch, Emma Christian, Nicole Mellmann, Carlos Dirks und Emily Reifenrath. Den gelb-orangen Gürtel erwarben, Elisabeth Boketta, Hannah Reifenrath, Joshua Will, Lara Arndt, Felix Ermert und Finn Sobel, und den orangenen Gürtel bekamen Noah Arndt, Linus Schwartz, Marcel Till, Leo Utzeri und Felix Utsch. Der orange-grüne Gürtel konnte an Merle Gotthardt, Marius, Boketta und Max Christian übergeben werden.

[Neue Gürtelfarben bei Budosport Herdorf]

Foto zur Meldung: Neue Gürtelfarben beim Budosport Herdorf
Foto: Neue Gürtelfarben beim Budosport Herdorf

Zwei Jugend-Übungsleiterhelfer beim Budosport Herdorf

(16.06.2018)

Kurz vor den Sommerferien nahmen Jan Loris Freudenberg und Lukas Schwartz, von der Judoabteilung des Budosport Herdorf, über 4 Tage an einer Jugend-Übungsleiterhelfer-Fortbildung des Kreissportbund in Olpe teil. Dort lernten sie, neben vielen praktischen Übungen, einiges über die Ziele, Inhalte und Methoden einer Übungsstunde.

Die engagierten Judoka werden nun die Trainerin Marion Eckhardt beim Kinder-Judotraining unterstützen. Ihr neues Wissen durften sei beim letzten Training schon anwenden. Sie übernahmen die Aufwärmspiele und die Gymnastik.

Mit vereinten Kräften starten nun Lukas Schwartz, Jan Loris Freudenberg und Marion Eckhardt nach der Sommerpause ins 2. Halbjahr, um dann die jüngeren Judo-Kids auf ihre Gürtelprüfung im Dezember vorzubereiten.

[Zwei Jugend-Übungsleiterhelfer beim Budo-Sport Herdorf]

Foto zur Meldung: Zwei Jugend-Übungsleiterhelfer beim Budosport Herdorf
Foto: Zwei Jugend-Übungsleiterhelfer beim Budosport Herdorf

Herdorfer Judoka kämpften um Medaillen

(19.05.2018)

Die Judo-Kids des Budosport Herdorf haben sich letztes Wochenende bei der 5. Jelly Bears Trophy 2018 in Dillenburg in guter Form präsentiert. Mit vollem Körpereinsatz erkämpften sich 10 Judoka in der Klasse U10 einen Platz auf dem Treppchen.

Charleen Woltering und Nicole Mellmann gewannen souverän alle Kämpfe und erreichten, wie auch ihre Trainingskollegin Emma Christian, jeweils einen ersten Platz. Carlos Dirks erkämpfte sich einen guten 2. Platz. Finn Sobel, Johanna Knoll, Lilly Reinschmidt und Sophia Pech errangen mit ihren guten Kampfleistungen einen 3. Platz auf dem Siegertreppchen.

Die Trainerin Marion Eckhardt freut sich mit den Nachwuchstalenten über die sehr guten Ergebnisse.

[Herdorfer Judoka kämpften um Medaillen]

[Voller Einsatz Herdorfer kämpften um Medaillen]

Foto zur Meldung: Herdorfer Judoka kämpften um Medaillen
Foto: Herdorfer Judoka kämpften um Medaillen

Erfolgreiche Prüfungen beim Budo-Sportclub Herdorf

(15.12.2017)

27 Judoka stellten sich letzten Freitag der Kyu-Prüfung. Alle hatten sich intensiv darauf vorbereitet. Nach der Fallschule, zeigten die Kinder ihr zum Teil sehr umfangreiches Programm vor den Prüfern, den Eltern und Großeltern. Die Prüfer Burkhard Schuster und Marion Eckhardt waren von den gezeigten Leistungen sehr beeindruckt.

Ebenfalls wurden die Trainingsfleißigsten der Judogruppe Finn Sobel, Jan Loris Freudenberg und Felix Ermert geehrt. Abgerundet wurde der erfolgreiche Tag mit einer kleinen Weihnachtsfeier, an der auch die Judoka, die dieses Jahr noch nicht an der Prüfung teilnehmen konnten, teilnahmen.

Die Prüfung bestanden: 8. Kyu (weiß-gelb) Felix Ermert, Carlos Dirks, Ben Berg, Johanna Knoll, Sophia Pesch, Emma Christian, Emily Reifenrath; 7. Kyu. (gelb) Finn Sobel, Elisabeth Boketta, Charleen Woltering, Hannah Reifenrath, Joshua Will, Lara Arndt, Cedric Schmidt; 6. Kyu. (gelb-orange) Marcel Till, Linus Schwartz, Felix Utsch, Noah Arndt, Milena Wirthen, Leo Utzeri; 5. Kyu. (orange) Merle Gotthardt, Marius Boketta, Max Lorch, Felix Lorch, Lukas Schwartz, Max Christian, Finn Klein. Jan Loris Freudenberg stellte sich freundlicherweise für die Prüfung seines Trainingspartners als Uke zur Verfügung.

[AK-Kurier: Erfolgreiche Prüfungen beim-Budo-Sportclub-Herdorf]

Foto zur Meldung: Erfolgreiche Prüfungen beim Budo-Sportclub Herdorf
Foto: Erfolgreiche Prüfungen beim Budo-Sportclub Herdorf

Judo-Safari der Judo-Kids aus Herdorf

(09.09.2017)

Am 24. Juni 2017 ging die Jagd auf die Safari-Tiere los. 26 Kids der Judo-Abteilung des Budo-Sport Herdorf e.V. trafen sich zu diesem Wettbewerb, der eine Breitensportaktion des Deutschen Judo-Bundes für alle Mädchen und Jungen bis 14 Jahren ist.

Im Budo-Wettbewerb wurde ein „Japanisches Turnier“ ausgetragen, d. h., das Turnier begann mit den leichtesten Kämpfern und der jeweilige Kampfsieger blieb so lange auf der Matte, bis er 5 Kämpfe gewonnen hat. Für jeden gewonnenen Kampf gab es Punkte.

Im kreativen Teil wurden Bilder zum Thema Judo gemalt und als dritter Teil schloss sich noch ein leichtathletischer Wettkampf (Laufen, Springen und Werfen) an.

Je nach erreichter Punktzahl wurden an die Teilnehmer – analog zu den Gürtelfarben – Abzeichen vergeben.

Erkämpft haben sich

das gelbe Känguru: Marius Boketta, Carina Schäfer, Max Christian, Noah Arndt, Carlos Dirks, Jonah Kühn und Johanna Knoll. Den roten Fuchs: Felix Lorch, Fabio Seibert, Felix Utsch, Elisabeth Boketta, Joshua Will, Emma Christian, Emily Reifenrath, Laura Krüger, Sophia Pesch, Lara Arndt und Leo Utzeri. Die grüne Schlange: Max Lorch und Charleen Woltering. Den blauen Adler: Merle Gotthardt, Milena Wirthen und Finn Sobel. Den braunen Bär: Jan Loris Freudenberg und den schwarzen Panther haben sich Lukas Schwartz und Hannah Reifenrath erkämpft. Mit den stolzen Kindern freute sich die Trainerin Marion Eckhardt über die sehr guten Wettkampfergebnisse.

Die Judo-Kids, die nur an einem Teil der Safari teilnehmen konnten und die jüngeren Geschwister der Judoka, die nur am Leichtathletik- und Kreativteil teilnahmen, bekamen ebenfalls eine Überraschung.

Abgerundet wurde der sportliche Tag mit einer Grillfeier für die Familien auf dem DJK-Sportplatz Herdorf.

 

Foto zur Meldung: Judo-Safari der Judo-Kids  aus Herdorf
Foto: Die Judo-Kids mit ihren Urkunden

Herdorfer Judokämpfer auf dem Siegertreppchen

(28.05.2017)

Am Wochenende vom 13.-14. Mai 2017 fuhren  9 Judo-Kids des BS-Herdorf zum 22. Herborner Bärenpokal und zur 4. Jelly Bears Trophy 2017 nach Dillenburg. Für die meisten Kinder war es das erste Turnier.

Die jüngsten Kämpferinnen Johanna Knoll und Charleen Woltering erkämpften sich in der U8 den 2. Platz. In der Klasse der unter 10jährigen errangen Milena Wirthen und Hannah Reifenrath mit zwei gewonnenen Kämpfen jeweils den 1. Platz. Fabio Seibert schaffte es mit einem Sieg auf den 3. Platz, ebenso wie sein Vereinskamerad Marcel Till.

In der U11 erlangte Marius Boketta den 3. Platz. Ben-Elias Cimander hatte das Pech und musste in einer Gewichtsklasse mit 16 Kämpfern starten. Trotz guter Kampfleistungen reichte es am Ende nicht für eine Platzierung unter den ersten Dreien.

Jan Loris Freudenberg kämpfte sich in drei sehr anspruchsvollen Kämpfen in der U15 auf den 3. Platz.

Die Trainerin Marion Eckhardt freut sich mit den Judokämpfern über die sehr guten Ergebnisse.

Foto zur Meldung: Herdorfer Judokämpfer auf dem Siegertreppchen
Foto: Judo Kids

27 erfolgreiche Prüflinge beim Budo-Sport Herdorf

(18.12.2016)

Am 16.12.2016 stellten sich 27 Judo-Kids der Kyu.-Prüfung. Die Kinder haben sich auf diesen Tag intensiv vorbereitet und konnten ihr, zum Teil sehr umfangreiches Stand- und Bodenprogramm mit guten bis sehr guten Leistungen zur vollen Zufriedenheit der Trainer Burkhard Schuster, Helena Eckhardt und Marion Eckhardt ablegen.

Im Anschluss an das gezeigte Prüfungsprogramm wurden die Trainingsfleißigsten Jan Loris Freudenberg, Jordi-Noé Kötting und Linus Schwartz geehrt. Ebenfalls erhielten Lukas Schwartz und Marius Boketta ein kleines Präsent für ihre sehr guten praktischen und theoretischen Kenntnisse.

Abgerundet wurde der Tag mit einer Weihnachtsfeier und dem Besuch der Jugend- und Erwachsenengruppe in einer Pizzeria.

Die Prüfung bestanden: Grünen Gürtel (3. Kyu.) Jan Loris Freudenberg, gelb-orangenen Gürtel (6. Kyu.) Carlota Marie Kötting, Felix Lorch, Max Lorch, Lukas Schwartz, Finn Klein, Marius Boketta, Ben Elias Cimander, Merle Gotthardt, Max Christian, Jordi Noé Kötting, gelben Gürtel (7. Kyu.) Marcel Till, Linus Schwartz, Milena Wirthen, Leo Utzeri, Felix Utsch, Noah Arndt, Fabio Joél Seibert, weiß-gelben Gürtel (8. Kyu.) Amira Koch, Finn Sobel, Charleen Sophie Woltering, Lara Arndt, Elisabeth Boketta, Joshua Will, Fabienne Limper, Lena Limper, Hannah Reifenrath.

Foto zur Meldung: 27 erfolgreiche Prüflinge beim Budo-Sport Herdorf
Foto: Judo Gürtelprüfung Winter 2016

Frauenselbstverteidigung bei den "Ippon Ladies"

(18.09.2016)

Helena und Marion Eckhardt vom Budo-Sport Herdorf e.V. haben sich Anfang September auf den Weg zum Sportclub Budokan Maintal in Hessen gemacht, um sich von Olympiateilnehmerin Petra Nareks und ihrem Team zu Selbstverteidigungsexpertinnen ausbilden zu lassen.

Olympiateilnehmerin Petra Nareks brachte zum ersten Workshop dieser Art ein eingespieltes Trainerteam mit. Gemeinsam mit ihr stand Ajaž Plantak (U21 Nationalmannschaftskämpfer; Sparringspartner von Petra Nareks) auf der Matte.  Auch der slowenische Nationaltrainer Marjan Fabijan war vor Ort.

Bei dem Training wurden die wichtigsten Elemente der Selbstverteidigung in unterschiedlichen Übungen verinnerlicht. Wie steht man nach einem Sturz schnell wieder auf? Welche Schlagtechniken und Hebel sind effektiv? Nachmittags wurde dann noch eine judospezifische Einheit absolviert. Die gesamte Veranstaltung ein guter Mix aus Selbstverteidigungs- und Judoelementen.

[Die Olympiateilnehmerin Petra Nareks]

[Der erste Ippon Ladies-Lehrgang am 03.09.2016 war ein voller Erfolg. Olympiateilnehmerin Petra Nareks und ihr Team haben die Ippon Ladies in Maintal zu Selbstverteidigungsexpertinnen ausgebildet.]

Foto zur Meldung: Frauenselbstverteidigung bei den "Ippon Ladies"
Foto: Helena und Marion mit Ihrem Zertifikat

Junge Talente absolvierten erfolgreich Gürtelprüfung

(26.07.2016)

Trotz oder vielleicht gerade wegen der intensiven Vorbereitung herrschte teilweise etwas Nervosität bei den Prüflingen, die sich kurz vor den Sommerferien zur Judo Gürtelprüfung eingefunden hatten. Vollkommen zu Unrecht, wie sich schnell herausstellte, denn die fünf Judokas des Budo-Sport Herdorf e.V. legten in allen Prüfungsfächern gute Leistungen ab. Die Akteure aus der „Judo Kids Gruppe“ im Alter zwischen 9 und 11 Jahren waren in den Bereichen Fall-, Wurf- und Bodentechnik, sowie im Randori (Übungskampf) stark gefordert und nach der Prüfung sichtlich erschöpft und erleichtert.

Im Einzelnen dürfen sich Max und Felix Lorch, Carlota Marie Kötting, Lukas Schwartz und Finn Klein über ihre neuen gelben Gürtel (5. Kyu) freuen.

Auch Trainerteam, bestehend aus Marion und Helena Eckhardt und Burkhard Schuster waren stolz auf die Leistungen der Prüflinge.

Foto zur Meldung: Junge Talente absolvierten erfolgreich Gürtelprüfung
Foto: Judo Gürtelprüfung Sommer 2016

Erfolgreiche Prüfungen beim BS-Herdorf

(23.12.2015)

25 Judoka stellten sich letzten Freitag der Kyu-Prüfung. Alle hatten sich intensiv darauf vorbereitet.

Zunächst einmal waren die Jugendlichen und Erwachsenen an der Reihe. Eine Woche später konnten die „Judo-Kids“ ihr Können unter Beweis stellen. Die Judokas  zeigten ihr zum Teil sehr umfangreiches Programm mit bravour. Burkhard Schuster, Helena Eckhardt und Marion Eckhardt waren von den gezeigten Leistungen sehr beeindruckt.

Ebenfalls wurden die Trainingsfleißigsten der Kindergruppe Jan Loris Freudenberg, Marius Boketta  und Jordi Noé Kötting geehrt. Abgerundet wurde der Tag mit einer kleinen Weihnachtsfeier aller Kampfsportgruppen.

Die Prüfung bestanden: 8. Kyu (weiß-gelb) Noah Arndt, Lennart Jahn, Linus Schwartz, Lukas Schwartz, Max Lorch, Felix Lorch, Milena Wirthen, Fabio Seibert, Finn Klein, Leo Utzeri, Felix Utsch, Matthea Jahn, Carlota Kötting, Marcel Till; 7. Kyu. (gelb) Marius Boketta, Jordi Kötting, Merle Gotthardt, Max Christian, Ben Elias Cimander; 6. Kyu. (gelb-orange) Anne Sauer; 5. Kyu. (orange) Rika Dollischek;

4. Kyu. (orange-grün) Jan Loris Freudenberg; 3. Kyu. (grün) Marcus Schmidt; 2. Kyu. (blau) Ralf Gotthardt, Leo Scheid.

Foto zur Meldung: Erfolgreiche Prüfungen beim BS-Herdorf
Foto: Erfolgreiche Prüfungen beim BS-Herdorf

Neue Braungurtträgerin des Budo-Sport Herdorf e.V.

(20.07.2015)

Die Judo Abteilung des  Budo-Sport Herdorf hat eine neue Braungurtträgerin.

Nach intensiver Vorbereitung absolvierte Marion Eckhardt am 18. Juni in Urmitz ihre Prüfung zum 1.Kyu.

 

Nach einer gut ausgeführten Kata wurde noch ein umfang-

reiches Prüfungsprogramm gezeigt und Vorkenntnisse geprüft. Anschließend konnte sie als älteste Teilnehmerin der Prüfung ihre Urkunde in Empfang nehmen.

 

Großer Dank gilt auch dem Prüfungspartner, Marvin Gotthardt, der mit seinem Fleiß und Können zu dem guten Ergebnis beigetragen hat. 

 

Marion Eckhardt,  die  seit etwa einem Jahr Trainerin der Judo Kinderabteilung ist, erwarb kürzlich auch die Übungsleiter

C-Lizenz.

Foto zur Meldung: Neue Braungurtträgerin des Budo-Sport Herdorf e.V.
Foto: Neue Braungurtträgerin des Budo-Sport Herdorf e.V.

Herdorfer Judokas kämpften erfolgreich

(23.06.2015)

Am 21. Juni  ging der Budo-Sport Herdorf e.V. mit 10 seiner jüngsten Judokas auf die Kampffläche. Bei der 2. Jelly Bears Trophy  in Dillenburg stellten sie zum ersten Mal auf einem Turnier ihr Können unter Beweis und errangen einen 1. Platz, drei 2. Plätze und sechs 3. Plätze. Die Trainer waren sehr stolz auf die Leistungen ihrer Nachwuchskämpfer.

 

Von links hinten:

Ben Elias Cimander 3. Platz, Anne Sauer 2. Platz, Alisha Schweitzer 1. Platz, Carlota Marie Kötting 3. Platz, Tom Wirthen 2. Platz, Fabio Seibert 2. Platz, Milena Wirthen 3. Platz, Jordi Noé Kötting 3. Platz, Lennart Jahn 3. Platz, Merle Gotthardt 3. Platz

                                                                              

Foto zur Meldung: Herdorfer Judokas kämpften erfolgreich
Foto: Von links hinten: Ben Elias Cimander 3. Platz, Anne Sauer 2. Platz, Alisha Schweitzer 1. Platz, Carlota Marie Kötting 3. Platz, Tom Wirthen 2. Platz, Fabio Seibert 2. Platz, Milena Wirthen 3. Platz, Jordi Noé Kötting 3. Platz, Lennart Jahn 3. Platz, Merl

Eindrucksvolles Come-Back von Herdorfer Judoka Luis Richter

(15.03.2015)

Daun/Eifel, 14.03.2015 Luis Richter vom Budo Sport Herdorf  musste aufgrund einer Schulterverletzung eine längere Wettkampfpause einlegen und meldete sich am vergangenen Wochenende beim bundesoffenen Vulkaneifel-Turnier in der Altersklasse der Männer U18 eindrucksvoll im Wettkampfgeschehen zurück.

Den ersten Vorrundenkampf konnte Luis mit einem vollen Punkt gegen den Rheinländer Noah Dörle für eine Wurftechnik bereits nach knapp 30 Sekunden für sich entscheiden. Im zweiten Kampf konnte er an den sehr guten Auftakt anknüpfen und gegen Philipp Gormanns mit einer beeindruckenden Wurftechnik den Sieg nach nur 20 Sekunden erzielen. Im anschließenden Halbfinale gegen Leon Eble (ebenfalls Rheinland) konnte die Siegserie noch gesteigert werden durch eine Wurftechnik, die nach bereits 5 Sekunden den vorzeitigen Sieg für Luis brachte.

Im anschließenden Finale stieß er auf den Saarländer Vinzent Schiffler. Nach einem ausgeglichenen Kampfbeginn geriet Luis durch eine Wurftechnik von Schiffler leicht ins Hintertreffen. Aus dem anschließenden Haltegriff konnte Luis sich befreien, um den Kampf kurz danach mit einem vollen Punkt für eine Wurftechnik für sich zu entscheiden.

Besonders hervorzuheben ist die Luis´ technische Vielfalt, da Luis jeden der vier Kämpfe durch eine unterschiedliche Wurftechnik mit jeweils vollem Punkt beendete – und das trotz längerer Wettkampfpause.
 

Erfolgreiche Judo-Prüfungen beim BS-Herdorf

(14.12.2014)

16 Judokas stellten sich im Dezember der Kyu-Prüfung. Alle hatten sich intensiv darauf vorbereitet.

Zunächst einmal waren die Jugendlichen und Erwachsenen an der Reihe. Die Trainer Burkhard Schuster und Murat Akbayrak waren mit der Prüfung sehr zufrieden.

 

Drei Tage später konnten die „Judo-Kids“ ihr Können unter Beweis stellen. Die Jüngsten absolvierten die 3. Teilprüfung ihres Judo-Kinderpasses und erlangten somit den weiß-gelben Gürtel. Die über 7jährigen zeigten ihr zum Teil sehr umfangreiches Programm mit Bravour. Burkhard Schuster, Helena Eckhardt und Marion Eckhardt waren von den gezeigten Leistungen sehr beeindruckt.

 

Ebenfalls wurden die Trainingsfleißigsten der Kindergruppe Jan Loris Freudenberg, Jordi Noé Kötting und Rika Dollischek geehrt. Abgerundet wurde der Tag mit einer kleinen Weihnachtsfeier und dem anschließenden Besuch aller Kampfsportgruppen in einer Pizzeria.

 

Die Prüfung bestanden: 8. Kyu. (weiß-gelb) Jordi Noé Kötting, Merle Gotthardt, Lukas Hackler, Max Christian, Ben-Elias Cimander, Alisha Schweitzer, Tom Wirthen; 7. Kyu. (gelb) Anne Sauer; 6. Kyu. (gelb-orange) Rika Dollischek, Jonas Wagener; 5. Kyu. (orange) Jan Loris Freudenberg; 3. Kyu. (grün) Leo Scheid, Ralf Gotthardt; 2. Kyu. (blau) Thorsten Eckhardt, Luis Dollischek, Marvin Gotthardt

Foto zur Meldung: Erfolgreiche Judo-Prüfungen beim BS-Herdorf
Foto: Die Judo-Prüflinge 2014

Budo-Sport Herdorf war zu Gast in der Grundschule

(13.11.2014)

Budo-Sport Herdorf e.V. zu Gast in der Grundschule

Kinder aus Herdorf begeistert vom Judotraining

 

Vom 10.-14.11.2014 hat in ganz Deutschland der „Tag des Judo“ stattgefunden. Judo-Vereine und Schulen haben Schülerinnen und Schülern gemeinsam die Möglichkeit geboten, sich spielerisch mit dem Judosport auseinanderzusetzen.

Der Budo-Sport Herdorf e.V. hat sich am 12.11.2014 in Kooperation mit der Grundschule Herdorf an dieser Aktion beteiligt.

Das Angebot galt für über 60 Erstklässler im Alter zwischen 6 und 7 Jahren, die in drei Gruppen klassenweise in eine Judo-Stunde schnuppern durften.

 Die Übungsleiter/innen des Budo-Sport Herdorf e.V. waren begeistert von der Motivation der Kinder. Judo-Trainerin Marion Eckhardt konnte bei vielen Kindern den „Spaß und die Freude in ihren Gesichtern“ erkennen. Das Training wurde speziell auf das Alter und die körperlichen Gegebenheiten der jungen Teilnehmer/innen abgestimmt. Im Vordergrund stand der spielerische Aspekt.

Judo heißt übersetzt „der sanfte Weg“. Den Kindern wurde der respektvolle und faire Umgang mit dem Partner vermittelt.

Nach einigen Aufwärmspielchen ging es schnell zur Sache, und zwar mit Würfen und Haltegriffen. „Schlagen, treten, kneifen und an den Haaren ziehen ist im Judo verboten – wir nutzen die Kraft unseres Gegners aus, um ihn zu Werfen“ erklärte Marion Eckhardt, die sich Thorsten Kötting (Übungsleiter der Ju-Jutsu Abteilung des Budo-Sport Herdorf) als Unterstützung mitgebracht hatte.

Auch die Lehrerinnen der Klassen hatten sichtlich Spaß und konnten zum Mitmachen animiert werden.

 Der „Tag des Judo“ soll das Interesse für den Judosport wecken und die positiven sportsoziologischen Effekte dieser Sportart aufzeigen. Alle Kinder und Jugendlichen haben nun die Möglichkeit, ein kostenloses Probetraining zu absolvieren.

 

[Bericht der Siegener Zeitung]

Foto zur Meldung: Budo-Sport Herdorf war zu Gast in der Grundschule
Foto: Budo-Sport Herdorf war zu Gast in der Grundschule


Fotoalben


Fotoalbum Judoprüfung 2018
Judoprüfung 2018
14.12.2018
Fotoalbum Judoturnier 2018  5. Jelly Bears Tropy
Judoturnier 2018 5. Jelly Bears Tropy
06.05.2018
 
Fotoalbum Judoprüfung 2017
Judoprüfung 2017
15.12.2017
Fotoalbum Judo-Safari
Judo-Safari
24.06.2017
 
Fotoalbum Judoturnier Dillenburg
Judoturnier Dillenburg
14.05.2017
Fotoalbum 2. Herborner Jelly Bears Trophy (Dillenburg 21. Juni 2015)
2. Herborner Jelly Bears Trophy (Dillenburg 21. Juni 2015)
26.06.2015
 
Fotoalbum Tag des Judo in der Grundschule Herdorf
Tag des Judo in der Grundschule Herdorf
12.11.2014